turicode

Historische Denkmäler im digitalen Zeitalter | Datenextraktion

Die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte hat in den letzten 92 Jahren eine Buchreihe herausgegeben, welche im Bereich der Schweizer Baukultur, Kunst und Geschichte als Standardwerk angesehen wird. 

Der Inhalt von 137 Bänden, die insgesamt über 65'000 Seiten umfassen, wurde in eine Online-Wissensbasis gestellt, inklusive der Originalbilder und Referenzen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die GSK das größte digitale Projekt in der Kunstwissenschaft mit Hilfe von Datenextraktion, -anreicherung und -validierung gestartet hat. 

Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie die Case Study per E-Mail. 

 

 

 

 

 

Download Case Study