turicode

Datenextraktion und Konservierung von Jugendamtsakten für die Stadt Zürich

Das Stadtarchiv Zürich bewahrt über 33'000 alphabetisch sortierte Karteikarten der Jugendhilfe aus den Jahren 1920 bis 1980 auf.

Bis vor kurzem waren diese Karteikarten ausschließlich in physischer Form vorhanden und der Suchprozess war zeitintensiv und verwirrend.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die Digitalisierung und automatische Extraktion von Daten aus den Karteikarten eine effektivere Suche und Analyse ermöglichte.

Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie die Case Study per E-Mail.

 

 

Download Case Study