Verwendung von Intelligent Character Recognition (ICR) um Kinderentwicklung zu analysieren | Universitäts-Kinderspital Zürich

Erschliessung eines weltweit einmaligen Datensatzes mit der Hilfe von ICR

Im Rahmen der Zürcher Longitudinalstudien untersuchte das Universitäts-Kinderspital Zürich die körperliche, motorische, kognitive und soziale Entwicklung von mehr als 1'000 Kindern seit den 1950er Jahren.

In diesem Pilotprojekt wurde die Machbarkeit der Datenextraktion aus handschriftlich ausgefüllten Fragebögen getestet und der zu erwartende Aufwand ermittelt.

Erfahren Sie, wie eine eigens erstellte ICR half, Daten aus 5'000 Fragebögen mit handschriftlichen Nummern zu strukturieren.

Definition von Intelligent Character Recognition (ICR):

Intelligent Character Recognition (ICR) ist eine computergestützte Interpretation von handgeschriebenen oder gedruckten Zeichen, so dass sie in ein standardisiertes Format transkribiert werden können, welches von einem Computer erkannt und verstanden werden kann.

Steckbrief zur ICR Fallstudie

  • Kunde: Universitäts-Kinderspital Zürich
  • Auftrag: Pilotprojekt zur Digitalisierung und Extraktion von Longitudinalstudien
  • Umfang: 5'000 Fragebögen zu Körpermessungen & sozio-demographischen Angaben
  • Services: ICR & Datenextraktion

 

Download Case Study